Archiv

Selbsthilfegruppe Adipositas Neubrandenburg

Am Adipositas-Zentrum des Dietrich Bonhoeffer Klinikums treffen sich seit mehreren Jahren unter der Leitung von Dr. Arnaud Friton Betroffene oder Interessierte in der Selbsthilfegruppe Adipositas.

Eingebettet in ein Gesamtbehandlungskonzept bietet die Selbsthilfegruppe sowohl Interessierten als auch Betroffenen vor und nach der Behandlung einen geeigneten Rahmen zum individuellen Austausch und Treffen mit Gleichgesinnten.

So können sich beispielsweise Interessierte mit Betroffenen oder bereits Operierten über die Erfahrungen mit den unterschiedlichen Behandlungsmethoden austauschen. Ergänzt wird der Austausch durch Fragen rund um die Ernährungsberatung und               -umstellung im Allgemeinen als auch vor und nach einer eventuellen OP. Fragen, wie es jedem Einzelnen gelingt, Vorgaben und individuelle Ziele eigenständig umzusetzen und was dabei manchmal zusätzlich helfen kann, dass und vieles mehr kann im Rahmen des Gruppentreffens gemeinsam besprochen werden. Und so finden Betroffene Antworten auf viele Fragen, sie Finden Begleitung und Motivation, falls mal ein Weg länger dauert oder der gewünschte Erfolg zeitweilig ausbleibt. Und die Gruppe will noch mehr, sie will aufklären und mit Interessierten ins Gespräch kommen, sich gemeinsam auf den Weg machen, gemeinsam etwas unternehmen und füreinander da sein.

Dazu wird die Gruppe durch einen In-Gang-Setzer der Selbsthilfekontaktstelle Neubrandenburg unterstützt und trifft sich aktuell jeden letzten Donnerstag im Monat.

Haben Sie Interesse, dann melde Sie sich einfach unter:

Tel.: 0395 5603955 (Selbsthilfekontaktstelle Neubrandenburg) oder unter Tel.: 0395 7752765 (Adipositas Sprechstunde)

Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe findet am 26.01.2017 im Haus C, im Konferenzraum 01.11. in der ersten Etage um 17.00 Uhr statt.

pic-nb2.png