Archiv

Ab 01.07.2015 ist eine Ausstellung von Gerlinde Bollow im Hörbiko-Neubrandenburg zu besichtigen

Der Eintritt ist kostenfrei und zu den Besuchszeiten des Hörbiko-Neubrandenburg möglich.

Mein Name ist Gerlinde Bollow, Jahrgang 1951 verheiratet, 2 Kinder, 2 Enkel.
Angeregt durch eine Ergotherapeutin habe ich 2001 mit dem Malen begonnen, nach dem mich die Diagnose Rheuma ereilt hatte. Ich habe keinerlei Ausbildung, was das Malen angeht. Aber ich habe große Freude daran, es hilft mir bei der Krankheitsbewältigung. Mein Malwissen habe ich mir autodidaktisch angeeignet. Ich habe mit meinen Bilder schon viele Ausstellungen gestalten dürfen( Klinikum, DRK-Selbsthilfe, Praxis Dr. Bodo Seidel, Physiotherapie im Haus des Sports, Behindertenverband).

Am liebsten male ich in meinem Garten unter dem Apfelbaum, wo ich viel Ruhe, Blumenduft und Vogelgesang habe. Mein großer Wunsch ist es, noch lange mit besserer Gesundheit, der Freude am Malen und mit viel Freude am Leben, alt zu werden.

„Wer die Natur betrachtet, wird vom Geheimnis des Lebens gefangen genommen.“
Albert Schweitzer 

pic-nb2.png