Archiv

Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Am 06. Mai 2015 ab 14:00 Uhr findet im Rathaus – Bürgersaal der Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung unter dem Motto „Begegnungen“ statt.

Organisatoren :

Beirat für Menschen mit Behinderungen des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte

Ablauf :

  • Einleitung durch den Bürgerbeauftragten Herrn Crone mit Bericht zum Ist-Stand und gesetzliche Grundlagen
  • Referat Gastdozent der Hochschule, Herr Dr. Shafaei zum Thema „Umsetzung der UNO-Resolution zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen im Verantwortungsbereich des Landkreises“
  • Stellungnahme von Vertretern der Landkreisverwaltung bzw. durch Kreistagsvertreter mit inhaltlichem Austausch der anwesenden Interessenvertretungen
  • Diskussionen  (Fragen , Antworten)

Moderation :

  • Frau Prof. Dr. Kampmeier, Hochschule Neubrandenburg

Bei Interesse können anstehende Fragen und Probleme z.B.

  • niedrigschwellige Betreuungsangebote
  • barrierefreier Wohnraum, Angebote, Bedarf
  • barrierefreie Verkehrsmittel und Einkaufsmöglichkeiten

gerne im Vorfeld in der Selbsthilfekontaktstelle abgegeben werden.

 

EINLADUNG  im Rahmen der Aktionstage zur Gleichstellung für Menschen mit Behinderungen zum Thema: „Inklusion in unserem Landkreis“

Termin: 06.05.2015, 14.00 – 16.30 Uhr    
Ort : Ratssaal der Stadt NeubrandenburgFriedrich-Engels-Ring 53, 17033 Neubrandenburg
Schirmherr: Bürgerbeauftragter des Landes Mecklenburg-Vorpommern Herr Matthias Crone

TAGESORDNUNG 

  1. Begrüßung und Einleitung durch den Bürgerbeauftragten Herrn Matthias Crone mit einem Bericht zum IST-Stand zur Situation von Menschen mit Behinderungen in unserem Land und entsprechenden gesetzlichen Grundlagen
  2. Referat zum Thema „Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen im Verantwortungsbereich des Landkreises“ (mit dem Schwerpunkt sozialer Bereich)
    Herr Dr. Shafaei, Vertretungsprofessor an der Hochschule Neubrandenburg
  3. Stellungnahme von Vertretern der Landkreisverwaltung bzw. durch Kreistagsvertreter mit inhaltlichem Austausch der anwesenden Interessenvertretungen über den aktuellen Stand der Inklusion in unserem Landkreis und eine gemeinsame Zielsetzung eines Maßnahmeplanes zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.
    Moderation: Frau Prof. Dr. Kampmeier von der Hochschule Neubrandenburg
  4. Anfragen, Diskussion
  5. Resümee durch Frau Prof. Dr. Kampmeier und Verabschiedung durch den Bürgerbeauftragten des Landes Hrn. Crone

 

Partner des Aktionsbündnisses 2015

  • Allgemeiner Behindertenverband in Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • BIAB e.V.
  • Behindertenverband Neubrandenburg e.V.
  • Behindertenverband Regionalverband Müritz e.V.
  • Humanitas Müritz e.V.
  • Behindertenbeirat des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte
  • Blinden- und Sehbehinderten-Verein M-V e.V., KO Neubrandenburg
  • Der Paritätische Wohlfahrtsverband Mecklenburg Vorpommern e.V.
  • Der STEG Neubrandenburg e.V.
  • DSB – Ortsverein Neubrandenburg der Schwerhörigen und Ertaubten e.V. 
  • DSB – LV der Schwerhörigen und Ertaubten MV e.V.
  • Gehörlosen Ortsverein Neubrandenburg e.V.
  • Hochschule Neubrandenburg
  • Lebenshilfe für Behinderte Neubrandenburg e.V.
  • Seniorenbeirat der Stadt Neubrandenburg
  • Seniorenbeirat des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte
  • Sozialverband Deutschland e.V. Kreisverband Neubrandenburg
  • Sozialverband VdK M-V e.V. Kreisverband Neubrandenburg
  • Volkssolidarität Neubrandenburg/ Neustrelitz e.V.
  • Stargarder Behindertenverband e.V.
pic-nb2.png